Kreisverband für Obst-, Gartenbau und Landespflege Miesbach e.V.

Aktuell



    Die Obstpress-Saison ist beendet.

    Die Obstpressanlage in Gotzing hat ihren Betrieb zum 27.10.2022 beendet.

    Wir hatten wieder ein ertragreiches Obstjahr und viele Mitglieder aus dem Landkreis haben Obst nach Gotzing zur Obstpresse gebracht um dort wohlschmeckenden Saft vom eigenen Obst pressen zu lassen.

    Das Team der Obstpresse sagt "Danke"
    und freut sich schon auf das kommende Jahr !
     



4-Tages-Frühjahrsreise in den Harz

Land der Sagen, Märchen und Hexen...

Dienstag bis Freitag, 02.-05.Mai 2023


1. Tag | Dienstag, 02.05.2023 - Anreise in das Harzer Mittelgebirge
Abfahrt
  • 6.00 Uhr Trachtenheim Irschenberg
  • 6.15 Uhr Waitzinger Keller in Miesbach
  • 6.30 Uhr Weyarn Parkplatz
Der Harz ist als das höchste Mittelgebirge Norddeutschlands bekannt und erstreckt sich über Teile der Länder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.
Kleine Flussläufe, atemberaubende Granitklippen, mystische Moore sowie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt lassen spannende Naturerlebnisse möglich werden. Von UNESCO-Welterbestätten über Geschichten erzählende Gedenkstätten, Tropfsteinhöhlen, prächtige Domschätze, beeindruckende Schlösser und Gärten, bis hin zu historischen Bahnen, sind im Harz eine unglaubliche Fülle an außergewöhnlichen Kulturhighlights buchbar.
Wir reisen direkt in unser Hotel der Achtermann in Goslar an. Ein Wellnesshotel mit Schwimmbad und Sauna.

2. Tag | Mittwoch, 03.05.2023 -  Ausflug Goslar, Quedlinburg, Hexenzauber
Heute steht zuerst Goslar auf dem Programm. Unsere Stadtführer erwarten uns zu einem Rundgang durch die mittelalterliche Altstadt mit Kaiserpfalz. Der Marktplatz mit Brunnen, überragt vom Reichsadler, ist das
Symbol der Stadt.
Danach beginnt eine kleine Rundfahrt durch den Harz. Auf dem Programm steht die mittelalterliche Stadt Quedlinburg mit einem Stadtrundgang. Sie war im Mittelalter eine der bedeutendsten Königs- und Kaiserpfalzen und später Mitglied der Hanse. Heute weist sie das größte Fachwerkensemble Deutschlands vor.
Die Stiftskirche aus der Zeit der Romanik gehört seit 1955 ebenso zum UNESCO-Weltkulturerbe wie die historische Altstadt.
Ein Highlight des Tages wird der Besuch des bekannten Hexentanz-Platzes in Thale mit dem rekonstruierten Harzer Bergtheater sein. Wir treffen dort die Hexe mit dem „Hexengesöff“.

3. Tag | Donnerstag, 04.05.2023 - Ausflug Wernigerode und der Brocken
Mit unserem Gästeführer brechen wir heute auf zu einem Ausflug in den Ostharz. Erste Station wird die Stadt Wernigerode sein. Seit Jahrzehntenübt die „Bunte Stadt am Harz“ mit ihren restaurierten und gepflegten
Fachwerkhäusern eine magische Anziehungskraft auf alle Harzreisenden aus. Das Rathaus, das „Kleinste Haus“ und das „Schiefe Haus“ sind nur einige Besonderheiten der reichen Fachwerkidylle Wernigerodes.
Im Anschluss bringt uns der Bus in Wernigerode zum Bahnhof der Harzer Schmalspurbahnen. Die wohl bekannteste Schmalspurbahn des Harzes ist die Brockenbahn, die sich mühevoll die 14 km lange Strecke hinauf auf den höchsten Berg des Harzes quält. Um den Brockenbahnhof auf einer Höhe von 1.025 m zu erreichen, umrundet sie den Berg dabei etwa eineinhalb mal auf der „Brockenspirale“. Diese Fahrt mit einer der letzten deutschen Kleinbahnen wird durch die Landschaftsbilder mit Buchenwäldern in den unteren Lagen und Bergfichtenwäldern bis hinauf zum Brocken für uns zu einem unvergesslichen Erlebnis.

4. Tag | Freitag, 05.05.2023  - Heimreise und Kloster Wöltingerode
Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Bevor wir die Heimreise antreten besuchen wir in Vienenburg des Klostergut Wöltingerode. Bei einer einstündigen Führung durch die historische Klosterbrennerei, mit Verkostung im Gewölbe der Klosterkirche, erfahren wir viel Interessantes über die Geschichte des Klosters, die Landwirtschaft der Klostergutes und vor allem über die Kunst der Spirituosenherstellung – das Brennen des 96%igen Destillats und die Likörzubereitung. Wir können mit eigenen Augen und Ohren erfahren, wie aus dem Korn vom Feld – der Korn aus der Flasche wird.
Gut gelaunt fahren wir Richtung Heimat.

Anmeldung
bei Resi Krause, Tel. 08062/5417 oder E-Mail resi_krause@web.de bis 10. Februar 2023

Fahrpreis pro Person
  • im Doppelzimmer 510,00 €
  • im Einzelzimmer 550,00 €
Im Gesamtpreis enthaltene Leistungen:
  • Busfahrt mit Berr Reisen, Bruckmühl
  • 3x Übernachtung mit Halbpension im ****Hotel der Achtermann, www.derachtermann.de
  • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • 1x 2 Std. Stadtrundgang Goslar mit 2 Stadtführern
  • 1x Ganztagesführung Harz mit Besichtigung Quedlinburg, Eintritt und Führung Stiftskirche
  • St. Servati mit Krypta und Domschatz, Besichtigung Hexentanzplatz und Hexengesöff
  • 1x Ostharz mit Besichtigung Wernigerode
  • 1x Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn Wernigerode-Brocken-retour, Sitzplatz
  • 1x 1 Std. Führung hist. Kornbrennerei Wöltingerode inkl. Verköstigung
Bezahlung bis 31. März 2023 auf das Konto DE52711525700012003091 bei der
Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee lt. auf Therese Krause



Apfelfest in Gotzing

Neben kulinarischen Köstlichkeiten rund um den Apfel gabs auch heuer wieder jede Menge Interessantes und ein reichhaltiges Kinderprogramm. Neu war in diesem Jahr eine Führung durch die Gotzinger Kirche und die Möglichkeit der Apfel-Sortenbestimmung.

-> ein paar Schnappschüsse vom Apfelfest



Baumwartausbildung 2022/2023

6-modulige Kursreihe für neue Baumwarte

Eine interessante Aufgabe für alle, die sich für unser Obst und den Erhalt unserer Kulturlandschaft interessieren und ihr Wissen und Können auch anderen Obstbaumbesitzern zur Verfügung stellen wollen.
Sie erfahren viel Interessantes über Schnitttechniken, Wuchs- und Fruchteigenschaften verschiedener Sorten, Werkzeuge, Pflanzenkrankheiten und vieles mehr. Die Ausbildung ist für Mitglieder der Gartenbauvereine im Kreisverband Miesbach kostenlos.

Modul I - Pflanzung und Jungbaumpflege in Theorie und Praxis
voraussichtlich: Samstag, Okt/Nov 2022
Kursleiter: Dipl.-Ing. Gartenbau (FH); zertf. Wildnispädagoge Sebastian Saurle

Modul II - Sommerschnitt von Obstbäumen, Pflanzenkrankheiten
voraussichtlich: Samstag, Juni/Juli 2023, Lehrbienenstand Moosrain
Kursleiter: Prof. Dr. Dominikus Kittemann

Modul III Sortenwahl, Baumunterlagen, Sortenbestimmung
voraussichtlich: Freitag, Nov 2022
Kursleiter: Georg Loferer

Modul IV Obstverwertung u. Besichtigung der Obstpressanlage
voraussichtlich: Oktober 2022 14 Uhr Gotzing
Kursleiter: Simone Kerkel

Modul V Altbaumpflege
voraussichtlich: Samstag, Feb./März 2023
Kursleiter: Dipl.-Ing. Gartenbau (FH); zertf. Wildnispädagoge Sebastian Saurle

Modul VI Veredelung Praxisübungen
am Samstag, April 2023
Kursleiter: Josef Stoib

Anmeldung bis 30.09.2022 bei: Simone Kerkel Tel: 0151 64924039 / skerkel@wegatec.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

-> mehr Infos

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ