Kreisverband für Obst-, Gartenbau und Landespflege Miesbach e.V.

 

Aktuell

 

4-Tages-Frühjahrsreise

in die Steiermark/Steirische Weinstraße

Mittwoch  - Samstag 01. – 04.05.2019

Hervorragende Weine, regionale Köstlichkeiten, wie das berühmte Steirische Kürbiskernöl oder Apfelmost auf der Apfelstraße – in der Steiermark steht 'Genießen' an erster Stelle!

>> Reisebeschreibung

 Anmeldung bei Resi Krause, Tel. 08062/5417 oder E-mail resi_krause@web.de bis 25. Februar 2019


Die Obstpress-Saison ist beendet!

Die Obstpressanlage in Gotzing hat ihren Betrieb für heuer eingestellt.
Wir hatten ein ertragreiches Obstjahr und viele, viele Mitglieder aus dem Landkreis haben Obst nach Gotzing zur Obstpresse gebracht um dort wohlschmeckenden Saft vom eigenen Obst pressen zu lassen.

Wer noch Saft kaufen möchte, kann dies beim Gartenbauverein Holzolling tun.
Das Team der Obstpresse sagt "Danke" und freut sich schon auf das kommende Jahr !


 

Munteres Treiben an der Gotzinger Apfelpresse

am 29. September 2018, von 13–18 Uhr

Apfelfest in Gotzing - 2018

Am Samstag, den 29.9.2018 hat sich beim Apfelfest des Kreisverbandes für Obst-, Gartenbau und Landespflege in Gotzing alles um den Apfel gedreht. Neben kulinarischen Köstlichkeiten rund um den Apfel vom Apfelkücherl über Apfelpizza bis hin zu einer pikanten Apfelsuppe gab es jede Menge Selbstgemachtes und ein reiches Kinderprogramm. Alle 14 Ortsvereine haben mitgeholfen und ein herbstlich buntes, gemütliches Fest an diesem abgelegenen Ort auf die Beine gestellt.

Die zahlreichen Besucher – darunter viele Familien mit Kindern - genossen bei musikalischer Umrahmung durch die Auerberger Tanzlmusi die warme Herstsonne und ließen sich inspirieren und informieren, etwa über Obstsorten an den Ständen der Kreisfachberatung und des Gartenbauvereines Rottach-Egern/Kreuth. Kinder durften selbst Apfelsaft pressen, mit Äpfeln Laternen bedrucken oder in der Heuwerkstatt hübsche Herzen basteln. An einem Flohmarktstand wurden gebrauchte Gartengerätschaften und -bücher angeboten, an einem anderen Apfelessig und Liköre.

Eine hohe Nachfrage fanden auch die teils mit leuchtend roten Zieräpfeln geschmückten Gestecke, Türkränze und Weidengeflechte des Gartenbauvereines Wall. Auch die Imker betrieben einen eigenen Stand und boten Honig und Wachswaren aus der Region an. Ganz besonders interessant für die großen und kleinen Besucher war der Gockelkrähwettbewerb, bei dem 30 bis 40 Gockel verschiedenster Größe und Farbe mit ihrem „Gesang“ gegeneinander antraten. Die Besucher stellten die Jury. Selten waren so viele unterschiedliche „Kikerikis“ an einem Ort zu hören.

Wenn die Apfelpresse in Gotzing gegen Ende Oktober ihren Betrieb einstellt, wird es wieder still werden um das alte Gotzinger Feuerwehrhaus. Das nächste Apfelfest ist erst wieder in drei Jahren geplant. Wir freuen uns schon darauf! 

Text: Eva Bichler-Öttl, Schriftführerin | Bilder: Peter Simbeck

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ